Warning: Declaration of Shailan_Walker_Page::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/69108_34582/draussen/wp-content/plugins/subpages-extended/class-shailan-walker-page.php on line 65

Warning: Declaration of Shailan_Walker_Page::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/69108_34582/draussen/wp-content/plugins/subpages-extended/class-shailan-walker-page.php on line 65

Warning: Declaration of Shailan_Walker_Page::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $current_page) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /kunden/69108_34582/draussen/wp-content/plugins/subpages-extended/class-shailan-walker-page.php on line 65

Warning: Declaration of Shailan_Walker_Page::end_el(&$output, $page, $depth) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/69108_34582/draussen/wp-content/plugins/subpages-extended/class-shailan-walker-page.php on line 65
Der gute alte Bismarckturm in Kassel - Draussen und unterwegs

Einer von noch 173 verbliebenen

IMG_9447-001

Nach einem angenehmen Vormittag, welcher nicht als Fitnesskurs angekündigt war, sich aber fast als einer entpuppte (beteiligte wissen was gemeint ist), war anschließend der Besuch des Bismarckturmes in Kassel geplant. Rund 6 Km lang sollte der Rundweg werden. Nicht zuviel und nicht zu  wenig, gerade richtig, um sich die Beine zu vertreten. Vielleicht erwartete einen ja auch noch eine geschlossene Schneedecke!?

Ausgehend vom Wanderparkplatz Mühlbachtal (Brasselberg) ging es einen gut begehbaren Weg hinauf zum Bismarckturm, wo noch einmal 25,5 m „überwunden“ werden mussten, um die volle Aussicht auf das Umfeld von Kassel genießen zu können. Hier erwartete uns auch endlich die geschlossene Schneedecke :-)

Oben angekommen, die geschlossene Schneedecke :-)

Das Wetter spielte allerdings nicht mit. Leider. Bei schönem Wetter ist der Besuch des Bismarckturmes Pflicht, um die tolle Aussicht genießen zu können.

Nach erfolgreichem Abstieg, ging es entlang der Bilsteinklippen, wo sich die ein oder andere interessante Gesteinsformation zeigte

Stellt sich die Frage. Wird er Bismarck oder Bismark geschrieben? Hat Bismarck selbst seinen Namen falsch geschrieben (s.o.), oder die Macher der Hinweisschilder, oder ist beides möglich?

Wer ist Fritz Catta?

Des Rätsels Lösung förderte das Hinweisschild zu Tage. Mal lernt immer wieder dazu.

Der ewige Wanderer?

Ewig wollten wir nicht „wandern“, vielmehr ein wenig die Beine vertreten und das kann man ohne große Anstrengungen gut auf diesem Rundweg. Nach rund 2 Std (mit Aufenthalt auf dem Bismarckturm) wurde wieder der Wanderparkplatz erreicht.

Für Geocacher ist das Gebiet rund um den Bismarckturm auch sehr zu empfehlen, der ein oder andere nette Cache wartet darauf gefunden zu werden. Man sollte aber eins GPS-Gerät dabei haben, denn mit Handy (jedenfalls mit D2) und z.B. c:geo wird man nicht glücklich. Allein aus dem Grund wird dem Bereich im Frühjahr noch einmal Aufmerksamkeit geschenkt.

 

Der gute alte Bismarckturm in Kassel
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.