Ein „Geocachemultitag“

Ex Opferstein (CoordInfo) – Naturdenkmal Opferstein (CoordInfo) – Archäologischer Rundwanderweg am Eisenberg (CoordInfo) – Knüllköpfchen (CoordInfo)

Dieser Tag sollte noch seinen ganz besonderen Reiz offenbaren. Zusammen mit TinaSun ging es heute auf große Tour. Zwei Multis und 2 Traditionelle galt es zu erwandern. Ich brauch nicht zu erwähnen, diese Orte hätte ich unter normalen Umständen nicht besucht. Eine tolle Gegend rund um den Eisenberg im Knüllgebirge, wie es sich hinterher heraus stellen sollte.

Archäologischer Rundwanderweg am Eisenberg

Mein erster Multi, aber mit TinaSun hatte ich ja eine erfahrene Cacherin an meiner Seite. Der Parkplatz wurde schnell gefunden, Utensilien im Rucksack verstaut und schon ging es los.

Eisenberg
Archäologischer Rundwanderweg am Eisenberg

Alle Stationen wurden der Reihe nach bewältigt. Probleme gab es nicht. Der Weg selbst stellte keine hohen Anforderungen an die Kondition, aber an die Augen. Ein etwas zu groß geratener Regenwurm kreuzte unseren Weg.

Raketenwurm
Im Land der Raketenwürmer

Relativ rasch waren wir an der Endstation angekommen. Der Eintrag im Logbuch ging dann schnell von statten.

Logbereich
Das Logbuch ist nicht mehr weit
Latte
Den hat man sich verdient

Ex-Opferstein

Jetzt kamen die Reize ins Spiel. Kurz, der reinste Dschungel mit entsprechendem Getier erwartete uns.

Dschungel
Dschungel

Auch etwas verwirrend war die Nummerierung der einzelnen Stationen. Hat der Owner mittlerweile korrigiert. Nachdem wir uns zu den einzelnen Stationen durchgekämpft hatten, wurde man auch schnell fündig und wir konnten uns im Logbuch eintragen. Eine anschließende Zeckenuntersuchung war dann Pflichtprogramm :-(

Naturdenkmal Opferstein

Zurück am Auto angekommen, lag ganz in der Nähe noch das Naturdenkmal Opferstein. Schnell wurde die Dose gefunden und sich verewigt.

Ex Opferstein
Ex Opferstein

Knüllköpfchen

Ein befreundeter Cacher von TinaSun war schon mehrmals da und nie fündig geworden. Also diesen kleinen Abstecher auch noch auf dem Heimweg gemacht.  Ich hatte die Ehre als Cacherneuling mein Glück zu versuchen (TinaSun hatte den schon). 2 min geguckt, Versteck ausgemacht und geloggt. Anfängerglück? Jedenfalls wurde gleich online per Handy geloggt, damit der Cachercollege gleich eine Benachrichtigung bekommt, da er den Cache unter Beobachtung gestellt hatte.

Knüllköpfchen
Knüllköpfchen

Eine wunderschöne Tour und angenehmer Tag fand anschließend bei dem ein oder anderem Kaffee seinen Abschluss.

Ein Mammutprogramm
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.