Auf in den Kaufunger Wald P14 Bilstein – Rundwanderweg 11 km

Sommerliche Temperaturen für diese Wanderung genutzt. Das Geocaching war nicht Hauptbestandteil, vielmehr eine angenehme Nebensache dieser Wanderung.

Am Parkplatz
Am Parkplatz

Zwar etwas verrückt um 14 Uhr bei hochsommerlichen Temperaturen diese Wanderung in Angriff zu nehmen, aber wir wollten es ja nichts anders. Etwas hatte meine Mitwanderin voraus und zwar eine Kopfbedeckung. Aber was soll`s noch hat man ja Haupthaar als Sonnenschutz :-)

Der Weg lies sich sehr angenehm laufen. Die zu überwindenden Höhenmeter waren ohne Probleme machbar. So dachten wir jedenfalls. Der Weg selbst kann mit gutem Schuhwerk ohne Probleme gelaufen werden.

Auf der ganzen Strecke konnten wir Blicke zu versteckten Seen erhaschen, auch konnte die rote Nieste-Quelle aufgespürt werden.

Rote Nistequelle
Rote Nistequelle
Schöne Waldseen
Schöne Waldseen
Bilsteinturm
Bilsteinturm
Roter See
Roter See
Wanderhütte
Hier macht der Wanderer halt

Wenn die mal offen gehabt hätten. Sah alles sehr verlassen aus. Hier wussten wir nicht, dass wir die Talsohle erreicht hatten. Denn vor uns lag auf 1,5 Km ein stetiger Aufstieg von rund 350m auf 550m. Der schien einfach nicht enden zu wollen. Nach jeder Kuppe, noch ein Anstieg. Wir waren fast am verzweifeln :-)

Geschafft
Geschafft, wieder am Parkplatz engekommen

Folgende Dosen konnten unterwegs geloggt werden:

Erschöpft, aber zufrieden traten wir die Heimreise an. Wurde auch Zeit, denn der Sonnenuntergang stellte sich ein.

Weitere Fotos gibt es hier: http://goo.gl/YJbCtZ

 

Premiumwanderweg P14 im Kaufunger Wald, Bilstein
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.