Festung Ehrenbreitstein im Flammenmeer

DSC_7122

Unser Ziel war das Event Rhein in Flammen in Koblenz. Nach entspannter Anreise, war uns auch der Parkplatzgott behilflich, ein Parkplatz nur wenige Meter vom Event entfernt, war für uns „reserviert“ :-)

Nach einem kurzem Orientierungslauf mit einem obligatorischem Eis ging es erst einmal per Seilbahn zur Festung Ehrenbreitstein. Eine tolle Seilbahn die da gebaut wurde. So schwebend über dem Rhein, hat schon was. Leider war eine Besichtigung der Festung nicht mehr möglich. Aber auch so, war es ein toller Aufenthalt dort oben.

Zurück im „Tal“ suchten wir uns für das Feuerspektakel einen guten Platz direkt am Rhein. Da wir recht früh dagewesen waren, musste dieser Platz „verteidigt“ werden. WC-Besuche und Nahrungsaufnahme erfolgte im Schichtwechsel. Das ein oder andere Bier verkürzte dabei die Wartezeit :-)

IMG_7466

Der Bereich am Rheinufer füllte sich zusehenst. Tausende von  Menschen säumten die Promenade und lauschten bei milden Temperaturen den zahlreiche Live-Bands. Um 22.30 Uhr erfolgte das Warm-Up mit einem kleinem Feuerwerk, welches unzählige Passagerschiffe begrüßte, die unterhalb der Festung Ehrenbreitstein vor Anker gingen. Kapitän hätten wir bei dem ein oder anderem Manöver nicht sein wollen.

DSC_7137

 

Pünktlich um 23 Uhr war es soweit. Das große, rund halbstündige Feuerwerk, welches von Musik begleitet wurde, nahm seinen Lauf. Ein tolles Erlebnis. Sollte man einmal besucht haben. Als Dank gab es noch ein „Nebelhornkonzert“ der Schiffe.

 

 

 

 

 

 

 

Rhein in Flammen
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.