Was tun bei einem tollem Frühlingswetter? Wir entschlossen uns, den Safaripark in Stukenbrock aufzusuchen, um einen entspanten Tag zu verbringen. Und er war entspannt, ok, bis vielleicht auf die Wasserrutsche. Manche Dinge sollte man einfach nicht mehr tun ;-) Hat aber einen höllischen Spaß bereitet. Das Handy allerdings fand es nicht so gut. Einen ganzen Tag in der Gesäßtasche, war dann doch zuviel für den Alu-Body. Handy hatte leichte Biegung erfahren :-(

Im großen und ganzen kann man im Safaripark Stukenbrock allerhand entdecken und natürlich auch jede Menge Geld, neben dem Eintritt, zusätzlich da lassen. Uns hat es jedenfalls sehr gut gefallen, ob man die Westernshow allerdings braucht, mag jeder für sich etscheiden.

Ein schöner Tag ging leider viel zu schnell zu Ende!

Safaripark Stukenbrock
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.