Wer kennt den Spruch nicht? Bitte vortreten :-)

IMG_7683

Wir kennen ihn jedenfalls :-)

 

Ein kleiner Tipp sorgte dafür, dass wir in Hann.Münden landeten, um einmal zu sehen, wo die Weser „entspringt“. Leider war die Strecke durch das Fuldatal gesperrt, so dass wir einen weniger schönen Weg nehmen mussten. Hann.Münden war trotzdem schnell erreicht und sogleich musste der Weserstein besucht werden. Eine Idee, die natürlich auch viele andere hatten. Lobenswert, man erhob keine Parkgebühren.

Nachdem das Gelände rund um die drei Flüsse ausgiebig in Augenschein genommen wurde, ging es in die Altstadt von Hann.Münden. Zwar nicht unbekannt die Altstadt, aber so mit fortgeschrittenem Alter sieht man es mit anderen Augen. Eine tolle Stadt, wo es viel zu entdecken gibt. Für Fachwerkfreunde ein unbedingtes Muss, Hann.Münden einmal zu besuchen.

IMG_7688

Sehenswert ist das alte Rathaus mit seinem Glockenspiel

So ganz ohne Stärkung ging es nicht, bevor wir uns wieder auf die Heimreise begaben, eine Bratwurst musste den Hunger stillen :-)

IMG_7692

 

Wo Werra sich und Fulda küssen
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *