Die Berliner Luft…

Vom 18. bis 20.Juli 14 stand zusammen mit S.E. ein Wochenende in Berlin an. Es sollte ein “heißes” Wochenende werden.

Die Oberbaumbrücke

Neben dem obligatorischen Touristenprogramm, standen die Berliner Unterwelten auf der Tagesordnung. Leider durften da keine Fotos gemacht werden. Aber ich muss sagen, eine sehr spannende Sache. Wir hatten uns Tour M ausgesucht, wo es um die Fluchttunnel ging.

Checkpoint Charly. Die armen Kerlen. Bei 35 Grad da zu stehen, ist mit Sicherheit kein Zuckerschlecken.

Ein Besuchermagnet

Bernauer Straße – ein geschichtsträchtiger Ort

Das Wetter, das Hotel (in der Stadtmitte) kann man als sehr gut bezeichnen. Wobei man beim Wetter leichte “Abstriche” machen muss, es war einfach zu warm. Die 2,5 stündige Bootstour auf der Spree, war eine Herausforderung an den Kreislauf :-)

Bootstour auf der Spree. Im Hintergrund die Oberbaumbrücke

Im großen und ganzen, nein, es war ein tolles Wochenende, mit vielen schönen Eindrücken. Allerdings muß man dabei sagen, genug Euros in der Tasche zu haben. Hier mal 20 €, da mal 20 €, es läppert sich ganz schön zusammen, wenn man die ein oder andere Sache wahrnehmen möchte.

Weitere Bilder gibt es hier: http://goo.gl/pe1HQM

Ein Cache musste auf der Tour auch gemacht werden. So ganz ohne ging es dann doch nicht.

Ein Wochenende in Berlin
Markiert in:    

2 thoughts on “Ein Wochenende in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *